KINDERGARTEN

Wärmende Erinnerungen an die Kindergartenzeit
sind ein guter Start ins Schulleben.

Wir möchten Sie und Ihr Kind in einer wichtigen Phase des Lebens begleiten und unterstützen.
Der Kindergarten St. Ursula ist eine Einrichtung des Schulvereins St. Ursula und hat in erster Linie zum Ziel, die Eltern auch in der religiösen Erziehung ihrer Kinder zu unterstützen. Deshalb legen wir großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit und intensive Kontakte mit  den Erziehungsberechtigten. 

St. Ursula Klagenfurt Kindergartenleitung - Mikula Karin

"Kindern einen sicherern Ort zu bieten und sie in ihrer Entwicklung zu begleiten, ist für mich das Schönste."

Karin Mikula

Kindergartenleitung

Freispielzeit & Projekte

Während der Freispielzeit gehen die Kinder ihren individuellen Bedürfnissen nach. Zum einen spielen sie mit ihren Freund*innen oder arbeiten auch an einem Projekt weiter.

"Das schönste Geschenk das wir dir machen können, ist,
dich so zu lieben wie du bist."

Die Kinder im Mittelpunkt

Das Kind steht im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Wir nehmen jedes einzelne Kind in seiner Persönlichkeit an, nehmen seine Bedürfnisse wahr und gestalten die Lebensräume der Kinder so, dass sie ihre vorhandenen Fähigkeiten einsetzen können.

  • emotional …

    Die Kinder lernen ihre Gefühle auszudrücken, aber auch auf andere Rücksicht zu nehmen. 

  • spirituell, religiös …

    Im täglichen Miteinander erleben die Kinder das Bitten und Danken, Toleranz zu üben und ihre Nächsten anzunehmen.

  • sozial …

    Die Kinder werden darin bestärkt Rücksicht aufeinander zu nehmen, zu teilen, ein WIR-Bewusstsein zu entwickeln.

towfiqu-barbhuiya-0hvZrrSrBC8-unsplash (1)
  • sprachlich …

    Die Kinder werden auch animiert, ihre Gedanken, Gefühle und Phantasie sprachlich auszudrücken. 

  • kreativ und musikalisch …

    Mit Tanz, Gesang und Bastelangebot wird die kindliche Fantasie angeregt und dieser frei Gestalt verliehen.

  • in Bewegung …

    … Selbstsicherheit und Vertrauen zum eigenen Körper zu vermitteln. Sie sollen Freude an der Bewegung haben.

Unser Tagesablauf

Orientierungsphase

Die Kinder kommen im Kindergarten an und müssen sich erst einmal von der Familiensituation auf die Gruppensituation
umstellen/einstellen.

Erholungsphase

Jausenzeit, entweder gemeinsame oder „offene“ Jause

Konzentrationsphase

Neue Lern- und Beschäftigungsangebote, Sesselkreis, Erarbeitung von Themenschwerpunkten mit der ganzen
Gruppe

Erholungsphase

Gartenzeit oder Zwischenübungen im Bewegungsraum

Konzentrationsphase

Wenn wir bei Schlechtwetter im Haus bleiben, findet eine 2. Konzentrationsphase statt, in der die Kinder die Möglichkeit haben, begonnenen Arbeiten und Spiele fortzusetzen oder sich etwas Neuem zu widmen.

Ausklangphase/Mittagessen

- aufräumen von Spielsachen
- Mittagstisch decken
- gemeinsames Beten
- Abholung der Halbtageskinder

Mittagsruhe und Wachgruppe

Die Kinder im verpflichtenden Kindergartenjahr dürfen in die Wachgruppe gehen, in der sie sich in ruhige Ecken zurückziehen, oder auch mit einem Lernspiel in Ruhe beschäftigen können. Die jüngeren Kinder haben jeweils ein eigenes Bett in dem sie sich für eine Stunde beim Hören einer Geschichte oder Entspannungsmusik ausruhen können.

Orientierungsphase & Jause

Die Kinder werden in die Nachmittagsgruppen aufgeteilt und können sich im Freispiel selbst organisieren.

Gartenzeit oder Konzentrationszeit

Je nach Wetter wird die Zeit zum Spielen im Freien oder für eine neuerliche konzentrierte Lern – und Arbeitszeit genutzt.

Ausklangsphase

In der Sammelgruppe beenden die Kinder langsam ihren Tag im Kindergarten und werden dann wieder von ihren Familienangehörigen abgeholt.

Kosten des Kindergarten
St. Ursula Klagenfurt

Modell monatlicher Beitrag
Ganztagesbetreuung & Essen€ 280,–
Halbtagesbetreuung & Essen€ 225,–
Halbtagesbetreuung€ 159,–

*Bei der erstmaligen Aufnahme in unsere Einrichtungen wird je Kind ein Verwaltungskostenbeitrag von 65 Euro eingehoben.

Informationen zur Anmeldung

  • Voraussetzung für einen Kindergartenplatz ist das vollendete dritte Lebensjahr
  • Ab Mitte Jänner beginnt die Anmeldung für das kommende Kindergartenjahr
  • Gesprächstermin mit der Kindergartenleiterin bitte immer telefonisch - MO-MI 13:00 bis 15:00 Uhr vereinbaren.
  • Zum Gesprächstermin sind folgende Dokumente mitzubringen: Geburtsurkunde (Kopie), unterschriebene Kindergartenordnung, ausgefüllter Aufnahmevertrag, ausgefülltes Lastschriftenformular

Aktuelles aus dem Kindergarten

Erfahren Sie wie unser bunter Kindergarten Alltag aussieht.
Täglich machen die Kinder neue Erfahrungen und Entdeckungen.